16.7.18: Almudena Grandes: Der Feind meines Vaters

Literaturkreis mit Gabriele Pennekamp

Der letzte Termin zu unserem Zyklus „Spanische Autoren“ findet am 16. Juli, wie immer um 19.15 Uhr statt. Gabriele Pennekamp bespricht den Roman „Der Feind meines Vaters“ von Almudena Grandes. Zum Inhalt: Spanien zur Zeit der Franco-Diktatur: Der neunjährige Nino, Sohn eines Guardia-Civil-Beamten, lebt in einem andalusischen Dorf. Im Sommer 1947 freundet er sich mit dem geheimnisvollen Pepe an, der in Nino die Liebe zu Abenteuerromanen weckt. Über die Literatur lernt der Junge, die merkwürdigen Dinge zu hinterfragen, die im Dorf vor sich gehen. Was aber hat Pepe mit den Rebellen zu tun, die in den Bergen gegen Franco kämpfen? Nino gerät mehr und mehr selbst in ein Abenteuer.

Eintrittskarten zu 5 Euro gibt es an der Abendkasse.