Kategorie: Termine und Beiträge Schüler/Jugendliche

24.10.17: Tag der Bibliotheken

Bücherflohmarkt / Medienflohmarkt Jedes Jahr am 24. Oktober ist Tag der Bibliotheken. In diesem Jahr veranstaltet die Bibliothek an diesem Tag ihren beliebten Medien-Flohmarkt. Zahlreiche ausgeschiedene oder gespendete Medien suchen ein neues Zuhause. Den Löwenanteil bilden Kinderbücher und Romane, doch es gibt auch Sachbücher und andere Medien zu entdecken. Wie immer kostet jedes Medium nur 50 Cent. Bestseller-Aktion Ebenfalls an diesem Tag startet die Bestseller-Aktion für die Herbstferien. Bis 4. November kosten die gebührenpflichtigen Medien nur 1 Euro Ausleihgebühr. Außerdem gilt auch für Filme, Charts-CDs und Konsolenspiele die 4-Wochen-Leihfrist.

40 Jahre und ein bisschen weise

Die Freiberger Bibliothek hat eine lange, rührige Geschichte. Schon bevor sich Beihingen, Geisingen und Heutingsheim zur Gemeinde Freiberg a.N. zusammenschlossen, gab es in den Ortsteilen öffentlich zugängliche Bibliotheken. Sie wurden von nebenamtlichen Kräften geleitet und in Heutingsheim zusätzlich durch eine Hilfskraft unterstützt. Bei der Zusammenlegung der Ortsteile entschied man sich für eine zentrale Lösung im neugeschaffenen Zentrum. Das Rathaus, die weiterführende Schule, das Hallenbad und eben auch die neue Stadtbibliothek entstanden „auf der grünen Wiese“ zwischen den alten Dörfern. Um auch die zukünftige Oscar-Paret-Schule gut mit Literatur unterstützen zu können, wurde die Bibliothek im Schulgebäude untergebracht, allerdings mit separatem Eingang...

Auch 2013 vier mal „Gold“ für die Stadtbibliothek Freiberg a.N.

Jedes Jahr werden sie in Freiberg a. N. mit besonderer Spannung erwartet: Die Ergebnisse des bundesdeutschen Bibliotheksvergleichs BIX. Immerhin hat die Freiberger Bibliothek in den letzten dreizehn Jahren – solange gibt es den BIX bereits – sechsmal den 1. Platz belegt. 2012 erreichte die Freiberger Bibliothek sogar das erste Mal die Auszeichnung „Gold“ in allen vier Kategorien. Auch in diesem Jahr gibt es in Freiberg wieder Anlass zum Feiern. Das Ranking allerdings wurde bereits 2012 abgeschafft und durch eine Form des „Ratings“ ersetzt. Die teilnehmenden Bibliotheken, 196 Stadtbibliotheken und 84 Hochschulbibliotheken, konnten in vier Kategorien Gold erringen. Um Gold in...