Literaturkreis-Zyklus: Schweizer Autoren

Im kommenden Literaturkreis-Zyklus bespricht Gabriele Pennekamp Schweizer Autoren. Mit seinem Erstling „Small World“ gelang Martin Suter 1997 der Durchbruch. Damit beginnt diese kleine Auswahl der bekanntesten Schweizer Autoren, zu denen ebenfalls Thomas Hürlimann zählt. Peter Stamm, bekannt durch den Roman „Agnes“, schreibt auch in „An einem Tag wie diesem“ wieder meisterhaft von der Liebesunfähigkeit seines Protagonisten und dessen brennendem Verlangen nach dem großen Gefühl. Alex Capus hingegen erzählt in „Das Leben ist gut“ von dem, was im Alltag schnell übersehen wird. Christian Kracht greift ein eminent politisches Thema auf, indem er uns in die letzten Tage der Weimarer Republik führt, in denen alles auf dem Spiel steht.

„Small World“ von Martin Suter wird am Montag, 11. Februar besprochen. Beginn ist 19.15 Uhr, Eintrittskarten zu 5 Euro gibt es an der Abendkasse. Alle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender der Bibliothek.