Kategorie: Veranstaltungen

27.4.18: Streng verboten!

Vorlesen und Basteln mit Heike Umgelter für Kinder von 4 bis 5 Jahren Freitag, 27. April 2018, 16.00 bis 16.45 Uhr Erpel kann’s kaum glauben: Während Frau Gans in Urlaub fährt, darf er auf den Teich aufpassen. Was für eine Verantwortung! Mit großer Begeisterung – und etwas zuviel Ehrgeiz – nimmt er sich der Sache an. Schon bald ist der schöne Teich mit unzähligen Verbotsschildern gespickt: Ab jetzt ist Schwimmen, Fliegen und Plantschen strengstens verboten! Ob sich die anderen Teichbewohner das gefallen lassen? Eintrittskarten zu 3,– Euro sind ab Freitag, 23. März über die Bibliothek erhältlich, Tel. 278 – 291....

23.4.18: Ramiro Pinilla: Der Feigenbaum

Literaturkreis mit Gabriele Pennekamp Montag, 23. April 2018, 19.15 Uhr Francos Truppen haben 1937 das Baskenland erobert, die Anhänger der Republik werden grausam verfolgt. Als der Falangist Rogelio Cerón einen Vater und seinen Erstgeborenen fesselt, bleiben seine Augen an dessen kleinem Bruder hängen. Unverwandt starrt der kleine Gabino ihn an, sein undurchdringlicher Blick verfolgt ihn fortan. Ein großer Roman über die Verstrickung von Tätern und Opfern. Eintrittskarten zu 5 Euro sind an der Abendkasse erhältlich.

bremer stadtmusikanten

25.4.18: Die Bremer Stadtmusikanten

Kindertheater Tredeschin für Kinder ab 4 Jahren Mittwoch, 25. April, 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr Der Bürgermeister von Bremen lädt alle Musikanten ein, in seiner schönen Stadt ein Konzert zu geben. Da machen sich Esel, Hund, Katze und der bunte Hahn mit ihren Instrumenten auf den Weg. Sie können aber Bremen nicht in einem Tag erreichen und geraten, völlig ausgehungert, vor ein reich gedecktes Räuberhaus. Dort wagen sie mit akrobatischem Geschick, ihren ersten Musikantenauftritt. Dieser Auftritt wird das Leben der Tiere, die zur Arbeit nicht mehr taugen, für immer verändern … Ein komödiantisches Märchenspiel mit Handpuppen aus der Werkstatt von...

13.4.18: Mathe-Treff für Erwachsene

Unter der Leitung von Dipl. Math. Salih Ergün trifft sich eine kleine Gruppe Matheinteressierter alle sechs Wochen in der Bibliothek. Hier wird über mathematische Phänomene gesprochen, es werden Mathe-Versuche durchgeführt und deren Auswirkungen auf den Alltag dargestellt. Teilnehmen kann jeder, der sich ein wenig für die wundervolle Welt der Mathematik interessiert. Kostenfrei. Bitte Anmeldung über die Bibliothek, Telefon 07141/278-291. Nächster Termin: Freitag, 13. April 2018, 18 Uhr bis 20 Uhr

7.4.18: Spieltreff

Die Stadtbibliothek lädt zu einem gemütlichen Spiele-Nachmittag ein. In freundlicher Atmosphäre spielen wir hier Brett- und Gesellschaftsspiele. Jeden Nachmittag haben wir von der Bibliothek aus zwei bis drei Spiele vorbereitet, es darf aber auch gerne anderes gespielt und auch eigene Spiele mitgebracht werden. Eingeladen ist jeder, unabhängig von Alter und Erfahrung. Jedoch sollte bei Kindern unter 12 Jahren ein Erwachsener dabei sein. Um Anmeldung wird gebeten, Telefon 07141/278-291, der Eintritt ist frei. Der nächste Termin: Samstag, 7. April, 17 – 19 Uhr

14.4.18: Let’s have a chat!

10 Uhr bis 11 Uhr in der Bibliothek, Eintritt frei. Sie lieben es, Englisch zu sprechen, haben aber in Ihrem Alltag keine Gelegenheit dazu? Sie verfügen über ausreichende Grundkenntnisse der Sprache, um eine kleine Unterhaltung führen zu können? Dann sind Sie hier genau richtig. Jeden ersten Samstag im Monat findet Samstag von 10 bis 11 Uhr in der Stadtbibliothek Freiberg „Let’s have a chat“ mit Elizabeth Schönbrodt (native speaker) statt. Keine Anmeldung erforderlich, bitte einfach vorbeischauen. Dabei heißt es English only, denn darum geht es schließlich! Jeder, der Englisch kann, ist herzlich eingeladen. Das Ganze ist natürlich just for fun,...

Bücherherz

27.4. 2018: Basteltreff

17.30 Uhr bis 19.30 Uhr Basteltreff Sie lieben Basteln und möchten Gleichgesinnte kennenlernen? Dann sind Sie herzlich zum Basteltreff der Stadtbibliothek eingeladen. Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit, um gemeinsam in gemütlicher Runde ihrem Hobby nachzugehen und Ideen auszutauschen. Sie können sich hier Tipps geben, erhalten oder einfach nur beim Basteln plaudern. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, unter Anleitung von Christel Emsmann Motive in Bücher zu falten. Die Anleitung dazu bekommen Sie in der Bibliothek, bei Bedarf auch ein gebrauchtes Buch. Mitzubringen sind: Ein Geo-Dreieck, ein Bleistift, eine kleine Schere und, soweit vorhanden, ein gebundenes Buch mit 499...

23.3.18: Die Konferenz der Osterhasen

Vorlesen und Basteln für Kinder von 5 bis 7 Jahren Freitag, 23. März 2018, 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr Die jährliche Konferenz der Osterhasen endet mit einer skandalösen Entdeckung: Ein kleiner rebellischer Hase widersetzt sich doch tatsächlich den Vorgaben und malt, was ihm gefällt. Und das Ganze auch noch zusammen mit seinen tierischen Freunden, die alles sind außer Osterhasen! Das Entsetzen ist groß und der Fall nicht ganz einfach … Eintrittskarten zu 3 Euro sind ab Freitag, 23. Februar über die Bibliothek erhältlich, Tel. 07141/278 – 291. Sonderrabatt für Schnellentschlossene: Wer seine Karten bereits am 23. oder 24. Februar abholt,...

19.3.18: Javier Cercas: Soldaten von Salamis

Literaturkreis mit Gabriele Pennekamp Ein junger Journalist stößt auf eine wenig bekannte Anekdote aus den letzten Tagen des Spanischen Bürgerkriegs. Den Journalisten lässt die Geschichte nicht los. Was genau war dort geschehen? Im Zuge seiner Recherchen stößt er auf mehrere Zeitzeugen, bis er einen wertvollen Hinweis bekommt, der ihn endlich auf die richtige Spur zu bringen scheint. Beginn 19.15 Uhr. Eintrittskarten zu 5 Euro sind an der Abendkasse erhältlich.

zauberbuehne.de_hoerbe2

7.3.18: Hörbe mit dem großen Hut

Die Zauberbühne Christof Frank spielt für Kinder ab 5 Jahren Mittwoch, 7. März, 16 bis 16.55 Uhr Im Siebengiebelwald gibt es dreizehn Hutzelmänner, und einer davon ist Hörbe mit dem großen Hut. Hörbe versteht es, das Leben zu genießen. Während die anderen Hutzelmänner fleißig bei der Arbeit sind, macht er sich auf die Wanderschaft. Doch wie groß ist sein Schreck, als er auf dem Rabenbach in die Wörlitzer Wälder gerät. Wohnt hier nicht der gefürchtete Plampatsch, der alle auffrisst? Ein Stück um Vorurteile und Ängste gegenüber anderer Kulturen und wie durch die Begegnung zweier verschiedener Wesen eine tiefe Freundschaft entstehen...