Autor: Thomas Schanzer

Hamlet und andere düstere Geister

Datum: Sonntag, 13. September und Samstag/Sonntag, 19. und 20. September 2015 Uhrzeit: Beginn ist jeweils 15:00 Uhr Ort: Im wohlbekannten Wiesental Präsentiert von der Freiberger Shakespeare-Company Prinz Hamlet mit seinem berühmten Spruch „Sein oder Nicht-Sein, das ist hier die Frage“ ist wohl den meisten ein Begriff, doch wer spielt in dieser Tragödie noch eine Rolle? Ophelia, Geister und Hexen, die Königin Gertrude … Das Grundthema dieses Stückes ist die Rache. Wie sie Kreise und Verderben nach sich zieht und sich hinterher die Frage stellt: War es das wert? Hamlet gilt als die bedeutendste Tragödie des englischen Dichters, in der Geschehnisse...

Brettspiele-Abend

An jedem ersten Samstag im Monat findet in der Stadtbibliothek ein gemütlicher Brettspiele-Abend  statt. Organisiert vom Freundeskreis der Stadtbibliothek e.V. laden wir Teilnehmer zu klassischen oder aktuellen Brettspielen ein. Was wir spielen, entscheiden wir vor Ort je nach Lust und Laune. Die Teilnahme ist für jeden offen und kostenlos. Die nächsten Termine sind derzeit wie folgt festgelegt: Samstag, 6. Dezember 2014, ab 18:00 Uhr Samstag, 3. Januar 2015, ab 18:00 Uhr Samstag, 7. Februar 2015, ab 18:00 Uhr Samstag, 7. März 2015, ab 18:00 Uhr Wir freuen uns jederzeit auf neue Spieler – Egal ob jung oder alt: Schaut doch einfach mal bei...

Andrea Wehr – Mein Freiberg (Mona Jeuk)

Freie Reichsritter, Burgen und Schlösser, Streit und Patenschaften: Das alles hat mit Freiberg am Neckar zu tun. Es geht in diesem Buch um verschwunde Orte, um alte Freiberger Familien, um Zusammenhalt, aber auch um harte Zeiten. Vorgestellt werden natürlich auch Ludwig von Freyberg und Oscar Paret, die Namensgeber für Stadt und Schule. Doch nicht nur harte Fakten findest du in diesem Buch: Beihinger Mardel, Heutigheimer Wehdürre und Geisinger Schneck sind die drei witzigen Geschichten gewidmet, in denen (neben allerlei Unsinn) viel Wahres steckt. morehod ru offshore оффшорные компании сейшельские острова game angry racer

Auch 2013 vier mal „Gold“ für die Stadtbibliothek Freiberg a.N.

Jedes Jahr werden sie in Freiberg a. N. mit besonderer Spannung erwartet: Die Ergebnisse des bundesdeutschen Bibliotheksvergleichs BIX. Immerhin hat die Freiberger Bibliothek in den letzten dreizehn Jahren – solange gibt es den BIX bereits – sechsmal den 1. Platz belegt. 2012 erreichte die Freiberger Bibliothek sogar das erste Mal die Auszeichnung „Gold“ in allen vier Kategorien. Auch in diesem Jahr gibt es in Freiberg wieder Anlass zum Feiern. Das Ranking allerdings wurde bereits 2012 abgeschafft und durch eine Form des „Ratings“ ersetzt. Die teilnehmenden Bibliotheken, 196 Stadtbibliotheken und 84 Hochschulbibliotheken, konnten in vier Kategorien Gold erringen. Um Gold in...

Die Shakespeare Company der Bibliothek spielte „Was Ihr wollt“

Nach einem Jahr Pause präsentierte die Shakespeare-Company der Bibliothek dieses Jahr wieder ein Stück des Altmeisters William Shakespeare – die amüsante Verwechslungskomödie „Was Ihr wollt“. Die Aufzeichnung stammt vom 9. September 2012 auf dem Freiberger Wiesental. financial institution loans продвижение сайта статьи сайт